Stipendien MBA Health Care Management

Das AKH Wien, die Wirtschaftsuniversität Wien (WU) und die Vinzenz Gruppe veranstalten jährlich das "Forum Hospital Management".

Diese Kooperation hat es sich zum Ziel gesetzt, übernationale und internationale Praxisbeispiele innovativen Hospital Managements zu informieren und den Wissenstransfer zwischen Forschung und Praxis zu fördern. Diesem Auftrag entsprechend kümmert sich diese Kooperation auch um die Aus- und Weiterbildung im Bereich Health Care Management von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des AKH Wien und der Vinzenz Gruppe.

Jährlich wird mindestens ein Stipendium an Mitarbeiter/innen der Vinzenz Gruppe zur Absolvierung des MBA Health Care Management an der WU vergeben.


Mitarbeiter berichten über ihr Stipendium bei der Vinzenz Gruppe im Bereich Health Care Management:

"Ich wollte schon lange ein Studium im Bereich des Gesundheitsmanagements absolvieren – zusätzlich zu meinen bisherigen Ausbildungen, die alle im medizinisch-pflegerischen und psychologischen Bereich angesiedelt sind. Unsere Pflegedirektorin hat mir empfohlen, mich für eines der MBA-Stipendien zu bewerben, welche die Vinzenz Gruppe jedes Jahr unter Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ausschreibt, und zwar für den Health Care Management Lehrgang an der WU Executive Academy. Bei der Bewerbung wurde ich vom Krankenhausvorstand sehr unterstützt. Und als ich das Stipendium dann in der Tasche hatte, haben wir gemeinsam eine faire Vereinbarung getroffen, so dass sich der berufsbegleitende Lehrgang gut mit meiner Arbeit im Krankenhaus sowie meinen zeitlichen und finanziellen Ressourcen vereinbaren ließ.

Der Lehrgang deckt viele Themen ab, von Personalmanagement über Betriebs- und volkswirtschaftliche Aspekte bis hin zu Marketing und Prozessmanagement. Man bekommt einen sehr guten Einblick ins österreichische Gesundheitssystem, aber auch in internationale Modelle. Der MBA bietet über alle Berufsgruppen hinweg die Möglichkeit, eine exklusive Weiterbildung mit hochkarätigen Vortragenden zu besuchen.

Unterm Strich kann ich sagen: Ich profitiere sehr stark vom dort erworbenen Wissen. Im Berufsalltag und auch hinsichtlich der Weiterentwicklung meiner persönlichen Karriere."

Mag. Manfred Sulzbacher, DGKP
Stationsleitung Anästhesiepflege und Aufwachraum
Stv. Bereichsleitung IMCU / TKL / ANÄ